Frankfurter Sparkasse

  • Die Frankfurter Sparkasse: Seit 1822. Wenn’s um Geld geht.

    Die Frankfurter Sparkasse wurde im Jahr 1822 gegründet und ist heute Marktführerin im Privatkundengeschäft im Rhein-Main-Gebiet.  

    Die Frankfurter Sparkasse ist eine der größten Sparkassen Deutschlands. Als Teil des Konzerns der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen und mit ihren Partnern aus dera Sparkassen-Finanzgruppe bietet sie sämtliche Finanzdienstleistungen für Privat-, Gewerbe- und Firmenkunden. Die persönliche Beratung ist der wichtigste Grund für 40 Prozent aller Frankfurter, ihre Bankgeschäfte mit der Frankfurter Sparkasse zu tätigen. Hierfür verfügt sie in der gesamten Region über das dichteste Netz von Filialen und Beratungscentern. Online-Banking und Online-Beratung ergänzen das Serviceangebot im Internet.

    Engagiert für die Region

    Die Frankfurter Sparkasse ist fest verwurzelt in der Rhein-Main-Region und bekennt sich zu ihrer Verantwortung für ihr Geschäftsgebiet. Dazu gehört auch ihr langjähriges Engagement für Eintracht Frankfurt, welches besonderen Ausdruck in der AdlerCard findet – der SparkassenCard im Eintracht-Look. Darüber hinaus übernimmt die Frankfurter Sparkasse traditionell gesellschaftliche Verantwortung. Gemeinsam mit der Stiftung der Frankfurter Sparkasse fördert und gestaltet sie das Leben der Bürger und die Zukunft der Region, nicht zuletzt mit zahlreichen Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Bildung und Soziales.

    Mehr Informationen finden Sie unter www.frankfurter-sparkasse.de

Zuletzt aktualisiert von Eintracht Business | am 19. Juli