SunExpress

  •  SunExpress verbindet seit 30 Jahren Menschen, Länder und Kulturen. Im Jahr 1989 als Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines gegründet, ist die Airline ein echter Ferienspezialist und bietet eine große Auswahl an Direktverbindungen zwischen Europa und der Türkei an sowie zu Urlaubszielen am Mittelmeer, der Schwarzmeerküste, Nordafrika und dem Roten Meer. Im Laufe der Jahre hat SunExpress sich auch bei Sportbegeisterten – ob Hobbysportler, Profis oder ganze Teams – einen Namen gemacht. Sie alle schätzen die Vielzahl an Direktverbindungen, den professionellen Transport von Sportausrüstung und die große Flexibilität. Mit 84 Flugzeugen betreibt die Airline dieses Jahr die größte Flotte ihrer Unternehmensgeschichte und bedient 90 Flugziele in 30 Ländern. 2018 begrüßte SunExpress rund 10 Millionen Passagiere an Bord und landete bei der Wahl zum besten Ferienflieger auf dem fünften Platz weltweit.

     

    Engagement für den Sport und die Region

    SunExpress begleitet die Adler bereits seit 2017 bei ihren sportlichen Höhenflügen. Pünktlich zum Pokalfinale 2018 widmete die sie dem Traditionsclub eine Boeing 737 mit Eintracht-Sonderdesign, in der die Mannschaft nach dem Finale nach Frankfurt zurückkehrte. Der „SGE-Express“ ist bis heute im Einsatz und begeistert die Fans. Das Engagement und der Ausbau der Partnerschaft zum Premium- und Airline-Partner ist ein klares Bekenntnis von SunExpress zur Region Frankfurt, die neben dem Hauptsitz in Antalya, ebenfalls Heimat der Airline ist. 

    Mehr Informationen zu SunExpress auf www.sunexpress.com.

Zuletzt aktualisiert von Bernhard Beier | am 24. September 2019